Kontakt

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, nutzen Sie bitte eine der aufgeführten Kontaktmöglichkeiten

Festnetz mit Anrufbeantworter: 0261-13924427
Mobil: 01520-9821524

E-Mail: info@koblenzer-katzenhilfe.de

Bitte bedenken Sie dabei, dass alle unsere Helfer ihre Tätigkeiten ehrenamtlich ausführen. Wir gehen alle tagsüber einer "richtigen" Arbeit nach und können daher unmöglich ständig und zu jeder Zeit ans Telefon gehen. Auch bitten wir höflich darum, uns möglichst nicht nach 22:00 Uhr anzurufen, außer es geht tatsächlich um Leben und Tod. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

1. Vorsitzende

Frau Katharina Lenhart

E-Mail: info@koblenzer-katzenhilfe.de

2. Vorsitzende

Frau Rita Schulz
(Zur Zeit inaktiv)

 

3. Vorsitzende

Frau Uta Bach
E-mail: utabach@gmx.de

Betreuung der Pflegestellen

Frau Steffi Gerlach
Telefon: 015128992807  Erreichbar von Montag bis Freitag von 09.00 - 19.00 Uhr und Samstag von 11.00 - 14.00 Uhr

oder per E-Mail unter katzenhilfe-koblenz@gmx.de

Verantwortlich für die Website

Frau Uta Bach
E-Mail: utabach@gmx.de

Betreuung der Futterstellen in Koblenz

Frau Katharina Lenhart
Telefon: 0261/13924427
E-Mail: info@koblenzer-katzenhilfe.de

Wenn Sie Ihre eigene Katze über unsere Homepage vermitteln lassen wollen tun wir das gerne für einen Unkostenbeitrag von 15,00 €.
Wenden Sie sich dazu bitte an Frau Uta Bach (E-Mail: utabach@gmx.de)

Geschäftsstelle

Frau Katharina Lenhart
Nikolaus-Ehlen-Str. 9
56179 Vallendar
Telefon: 0261/13924427
E-Mail: info@koblenzer-katzenhilfe.de

Bitte beachten Sie:

Dies ist die Adresse unserer Geschäftsstelle.
Das heißt, hier ist ausschließlich unser Büro, hier finden Sie keine Katzen!
Und hier können wir auch keine Notfälle aufnehmen und versorgen! 

Unsere Vermittlungskatzen sind dezentral in unterschiedlichen Pflegestellen untergebracht.
Daher können wir Ihnen nicht die Möglichkeit bieten, vorbei zu kommen und unsere Katzen zu besuchen oder kennen zu lernen.
Bei Interesse an einem neuen Mitbewohner schauen Sie bitte hier:
http://www.koblenzer-katzenhilfe.de/vermittlungskatzen.html.
Dort finden Sie auch die Kontaktdaten der jeweiligen Pflegestelle, bei der Sie mehr über die Katze erfahren oder evtl. einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren können.

Eine verletzte Fundkatze braucht schnellstmögliche Hilfe.
Deshalb melden Sie sie bitte der Tierrettung (Rufnummer 112) oder bringen Sie sie zur Versorgung zum nächsten Tierarzt.
Benachrichtigen Sie unverzüglich das Ordnungsamt Ihres Wohnortes über den Fund, um das Tier so schnell wie möglich seinem Besitzer zuordnen zu können.

Vielen Dank!

Spendenkonto

Sparkasse Koblenz
IBAN: DE80570501200010000511
BIC: MALADE51KOB