Aktuelles

von Uta Bach

copyright: Fr. AusdemSiepen (www.farbtier.de)

Sprechstunde

Der Verein bietet ab 28.04.18 eine Sprechstunde an. Ein erfahrenes Vereinsmitglied wird samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr Fragen zur Katze beantworten. Telefonnummer 0171/7888705

Sie haben Fragen zur Katzenhaltung allgemein oder möchten sich vor der Anschaffung eines Kätzchens informieren?

Sie haben Fragen zum Verhalten Ihrer Katze?

Sie haben Fragen zur Gesundheit Ihrer Katze?

Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass diese telefonische Beratung keinen Tierarztbesuch ersetzen kann!
Unsere ehrenamtlichen Helfer sind keine Tierärzte!

Sie erreichen uns unter 0171/7888705 von 11:00 bis 13:00 Uhr an den folgenden Samstagen:

 

29.09.18

06.10.18

20.10.18

27.10.18

 

von Uta Bach

Noch immer suchen wir dringend Helfer!

 

Unser Verein sucht nach wie vor dringend helfende Hände!

Als gemeinnütziger Verein sind wir grundsätzlich auf die Hilfe von ehrenamtlich engagierten Menschen angewiesen. Da wir nur wenige wirklich aktive Mitglieder haben, stellt es uns immer vor große Probleme, wenn einer dieser Helfer seine Tätigkeit einstellt. Im Moment suchen wir daher verantwortungsbewusste Leute für: 

- Leitung und Führung unseres Katzenhauses

- Unterstützung der Pflegestellen z.B. mit Fahrdiensten

- Pflegestellen, die Katzen aufnehmen bis zu deren Vermittlung

- Helfer für unsere Außenaktionen auf Flohmärkten und in Geschäften (Aufbau / Abbau / Standdienst)

Interessenten können gerne zu unseren regelmäßigen Treffen im Soldatenheim Horchheim kommen oder Sie schreiben uns eine E-Mail an katzenhilfe-koblenz@gmx.de

von Uta Bach

Tierschutzfestival

Tierschutzfestival in Koblenz am Deutschen Eck am Sonntag den 27.05.2018

Die Koblenzer Katzenhilfe wird dort mit einem Stand vertreten sein.
Mehr Infos finden Sie unter www.tierschutzfestival-mittelrhein.de

von Lidija

Unser Sonderfall Lenny

Der kleine Kater Lenny kam dieses Jahr, zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern, zur Koblenzer Katzenhilfe. Die anderen haben schon lange ihre neuen Familien gefunden und sind ausgezogen. Lenny wird jedoch wahrscheinlich ein Dauer-Pflegi bleiben...
Bei ihm wurde das Down-Sydrom diagnostiziert. Lenny ist kleinwüchsig und man merkt, dass er "ein bisschen anders" ist.

Weiterlesen …

von Lidija

BGH kippt Verbot von Hunden und Katzen in Mietwohnungen

20.03.2013, 13:42 Uhr | dapd, dpa
Immer wieder gibt es Streit zwischen Mietern und Vermietern um die Haltung von Haustieren. Mit Klauseln in Mietverträgen wurde oftmals die Haltung untersagt - insbesondere von Hunden und Katzen. Doch der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun entschieden: Vermieter dürfen die Haltung solcher Tiere in Mietwohnungen nicht generell verbieten. Derartige Klauseln in Mietverträgen stellten eine unangemessene Benachteiligung der Mieter dar und seien deshalb unwirksam, heißt es in dem Urteil. Erforderlich sei vielmehr eine Abwägung der Interessen im Einzelfall (Az.: VIII ZR 168/12).

von Lidija

Sie lieben Katzengeschichten?

Wenn Sie schon immer wissen wollten was ihre Freigänger auf ihren Streifzügen für Abenteuer erleben oder was ihre Katze über das Zusammenleben mit Ihnen denkt, dann ist dieser Roman genau richtig.

Erzählt wird aus dem Alltag der Katze Rosalie. Und zwar ausschliesslich AUS SICHT DER KATZE!

Für jedes verkaufte Exemplar erhält der Koblenzer Katzenhilfe e.V. eine Spende!!

Weiterlesen …

von Lidija

"Mein Recht als Haustier" und "Wann ist ein Tier ein Fundtier?"

Vortrag von Frau Kaldasch am 19.10.2012
Frau Kaldasch, selbst viele Jahre aktiv im Tierschutz tätig, hat freundlicherweise einen interessanten Vortrag gehalten zu den Themen "Mein Recht als Haustier" und "Wann ist ein Fundtier?". Wir haben die wichtigsten Fakten hier für Sie zusammengefasst.